Im Hauskreis kannst du Menschen persönlich begegnen

Hauskreis nennen wir Kleingruppen, in denen sich Mitglieder und Freunde der Gemeinde regelmäßig treffen. Sie bieten die Möglichkeit der Begegnung im kleinen, privaten Rahmen. Die Gastgeber laden zu sich nach Hause ein. Beim Hauskreis-Treffen geht es meist darum, über einen Bibeltext oder ein aktuelles Thema aus der Gemeinde zu sprechen. Es gibt oft eine Zeit, um sich persönlich auszutauschen, gemeinsam zu beten oder zu singen. So ist der Hauskreis eine ideale Möglichkeit, andere Gemeindemitglieder näher kennenzulernen, persönliche Kontakte zu bekommen, vielleicht auch an der ein oder anderen Stelle konkret Unterstützung im Gebet oder im Alltag zu erhalten.

Kein Vorwissen nötig

Du musst kein theologisches Vorwissen mitbringen, wenn du an einem solchen Treffen teilnehmen möchtest. Du musst kein Gemeindemitglied sein, nicht besonders fromm und auch nicht beten können. Du solltest nur

  • die Bereitschaft mitbringen, sich mit anderen Menschen über deinen Glauben und deine Zweifel auszutauschen,
  • andere Meinungen und Gedanken stehen lassen können,
  • dich mit den Ideen der anderen auseinandersetzen wollen,
  • Interesse für die Anliegen der anderen mitbringen,
  • bereit sein, dich durch die Anregungen der anderen Hauskreis-Mitglieder beschenken zu lassen.

Einfach unverbindlich Hereinschauen

Wenn du gerne in einen Hauskreis gehen oder einfach einmal unverbindlich „reinschnuppern“ möchten, wende dich bitte an Pastor Tim Linder oder eine der unten genannten Kontaktpersonen. Unverbindlich heißt wirklich unverbindlich. Du musst dich nicht festlegen. Du musst nicht zehn Jahre dabeibleiben. Du darfst einfach ausprobieren. Und wenn du dich für einen Hauskreis entschieden hast, wird sich der Rest sicher von ganz allein finden.

Hände verschiedener Menshen auf einem Baumstamm

(C) Shane Rounce / Unsplash


In einem unserer Hauskreise bist du herzlich willkommen

ein Mann und eine Frau

Renate und Hans-Günther (Thom) Thomaschewski

In unseren Gesprächsabenden beschäftigen wir uns mit der Person Jesus, der Bibel und mit Fragen des Menschseins. Wir sind — wenn wir vollständig sind — acht Personen im „ausgewogenen Geschlechtermix“. Wir haben Interesse aneinander. Wir sind  nicht mehr die Jüngsten aber offen für Menschen jeden Alters. Wer zu uns stoßen möchte und jünger ist als 45, senkt bereits das Durchschnittsalter der Gruppe.

Die Eckdaten

Montags, 19 Uhr
14-tägig
An wechselnden Orten
Infos unter 02 34 / 33 69 56


Simone Linder

Nur für Frauen

Einige Frauen aus der Gemeinde – etwa im Alter von 25 bis 75 – treffen sich zum gemeinsamen Austausch über ihren Glauben und ihre Zweifel, ihre Ängste und ihre Hoffnungen. Dabei darf gelacht und geweint werden, gebetet und Bibel gelesen. Und wenn sonst was ansteht, ist auch dafür Platz.

Die Eckdaten

Freitags, 10 Uhr
14-tägig
An wechselnden Orten
Infos unter 02 34 / 54 64 354

Maria und Daniel Hägele

Maria und Daniel Hägele

In unserem Hauskreis triffst du auf verschiedene Altersklassen — vom Teenie, über Erwachsene bis zur Rentnerin. Wir lesen jedes Mal ein Kapitel aus der Bibel und tauschen uns darüber aus. Wenn du unverbindlich vorbeischauen möchtest, bist du genauso herzlich willkommen, wie wenn du auf der Suche nach einer „langfristigen Bindung“ bist.

Die Eckdaten

Donnerstags, 20 Uhr bis ca. 21.30 Uhr, in der ungeraden Kalenderwoche, 14-tägig
Sauerbruchstraße 33, 44801 Bochum-Querenburg
Infos unter 0177 / 60 48 000


ein junger Mann, eine junge Frau

Tara und Nico Sukup

Wir sind zehn junge Erwachsene um die 30 Jahre, die sich zum gemeinsamen Austausch treffen. Programmtechnisch läuft es so ab: Drei Wochen arbeiten wir inhaltlich, dann machen wir irgendeine Aktion zusammen — zum Beispiel Essen gehen, Bowlen, in den Park oder was wir gerade cool finden. Für das leibliche Wohl wird jedoch immer gesorgt und das nicht zu knapp. Wer Lust hat, mal vorbeizukommen, kann das sehr gerne machen und sich bei einem von uns melden.

Die Eckdaten

Dienstags, 19 Uhr
wöchentlich
An wechselnden Orten
Infos unter 0151 / 22 29 62 94

Porträts von Sabine und Christof Bürgel

Sabine und Christof Bürgel

 

Die Eckdaten

Donnerstags, 19.30 Uhr
14-tägig
An wechselnden Orten
Infos unter 02 34 / 47 23 68


ein Mann

Bernd Gottmann

Wir sind kein Hauskreis im herkömmlichen Sinn. Bei uns geht es um das Thema „mündig glauben“. Wir tauschen uns in unseren Gesprächen über Lebens- und Glaubensfragen aus. In der Gruppe sind Menschen, die glauben, und solche, die dem Glauben eher kritisch gegenüberstehen. Keiner muss also Angst haben, beten zu müssen.

Die Eckdaten

Donnerstags, 20 Uhr
14-tägig
In der Hustadt/Bochum-Querenburg
Infos unter 0152 / 53 48 25 12