Frauen frühstücken, reden, hören zu, lernen -- alles gemeinsam

Das Frauenfrühstück findet in der Regel an einem Samstag im Herbst statt. Frauen aus der Gemeinde oder Referentinnen halten einen Vortrag aus christlicher Perspektive zu einem Thema, das Frauen bewegt. Vorher wird gefrühstückt. Nachher auch. Und natürlich bleibt genug Zeit, sich mit anderen Zuhörerinnen oder mit der Referentin auszutauschen.

Der diesjährige Termin ist am Samstag, 28. September, 9.30 Uhr. Dann laden Christiane Redelberger und Kerstin Brand zum Frühstück ins Gemeindehaus ein.

Um Anmeldung bei Simone Linder wird gebeten, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist:
E-Mail: Mrs.Li@web.de
Telefon: 0234/5464354

Der Eintritt ist frei. Eine kleine Spende ist willkommen.

Wegen der Baustelle empfehlen wir robustes Schuhwerk und evtl. etwas wärmere Kleidung.

Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit vielen krisenerprobten Frauen.

Das Thema des Vortrags, den Kerstin Brand halten wird, lautet:

„Baustellen des Lebens — Krise oder Chance?“

Wir nehmen unsere Gemeinde-Baustelle zum Anlass, gemeinsam über die Baustellen nachzudenken, die es in jedem Leben gibt. Wo kommen sie her, diese Krisenzeiten? Welche „Werkzeuge“ brauchen wir dann? Und warum sehen wir manche Krisen kommen, andere aber nicht?

Die Referentin ist Gemeindemitglied. Ihre letzte große Krise hat sie aus ihrem Beruf als Lehrerin in Frührente und Schwerbehinderung befördert. Nicht zu „funktionieren“ ist die große Baustelle ihres Lebens, die sie trotz aller Schwierigkeiten immer wieder stärkt und ermutigt, neue Wege zu gehen.

Kerstin Brand