Frauen frühstücken, reden, hören zu, lernen -- alles gemeinsam

Frauen aus der Gemeinde oder Referentinnen halten einen allgemeinverständlichen Vortrag aus christlicher Perspektive zu einem Thema, das Frauen bewegt. Vorher wird gefrühstückt. Nachher auch. Und natürlich bleibt genug Zeit, sich mit anderen Zuhörerinnen oder mit der Referentin auszutauschen.

Der nächste Termin ist voraussichtlich im Frühjahr. Dann laden Christiane Redelberger und Kerstin Brand zum Frühstück ins Gemeindehaus ein.

Um Anmeldung bei Simone Linder wird gebeten, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist:
E-Mail: Mrs.Li@web.de
Telefon: 0234/5464354

Der Eintritt ist frei. Eine kleine Spende ist willkommen.

Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Frauen jeden Alters.

Das Thema des Vortrags, den Kerstin Brand halten wird, lautet:

„Frauen und Geld: Eine ewige Baustelle?“

Frauen können nicht mit Geld umgehen! Stimmt das überhaupt? Oder entspricht das Klischee von der „schwäbischen Hausfrau“ eher den Tatsachen? Auf jeden Fall gilt: „Über Geld spricht man nicht!“ — Aber Frau schon! Dieser Ansicht ist jedenfalls Kerstin Brand, die Referentin unseres nächsten Frauenfrühstücks. Sie möchte erzählen, wie sie sich vom „Fashion victim“ zur Sparfüchsin entwickelt hat. Und warum sie immer noch gerne einkaufen geht.

Mit dem Vortrag möchte sie Frauen Mut machen, verantwortungsvoll und selbstbewusst mit Geld umzugehen.

Kerstin Brand